Die Sternsinger in unserer Pfarrei

Sternsinger-Held (c) www.sternsinger.de
Was bedeutet der Segen 20*C+M+B+20 ?

Bei ihren Hausbesuchen schreiben die Sternsinger den Segen mit gesegneter Kreide über die Türen: 20*C+M+B+20.

Das aktuelle Jahr, in dem Fall 2020, steht getrennt am Anfang und am Ende.

Der Stern steht für den Stern, dem die Weisen aus dem Morgenland gefolgt sind. Zugleich ist er Zeichen für Christus.

Die Buchstaben C+M+B stehen für die lateinischen Worte „Christus Mansionem Benedicat“ – Christus segne dieses Haus.

Die drei Kreuze bezeichnen den Segen: Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Sternsingeraktion 2020

"Frieden! Im Libanon und weltweit"

Als eine Bombe ihr Haus im syrischen Idlib traf, floh Nour mit ihrer Familie in den Libanon. Das Leben im Flüchtlingslager ist nicht einfach, doch im Projekt des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes finden Nour und ihre Geschwister ein Stück Normalität. Nour lebt mit ihrer Familie in einem Zelt aus Holzlatten und Plastikplanen. Wenn es regnet, ist alles feucht und kalt – ihre Kleidung, ihre Decke und ihre Matratze. Gegen die Kälte gibt es immerhin einen Dieselofen. 

Die Flucht in die libanesischen Bekaa-Ebene war für die Familie die einzige Rettung, denn in ihrer Heimat Syrien herrschte Krieg. „Wir fühlen uns hier sicher“, sagt Nours Mutter Riham und drückt die kleine Fatme an sich. „Sicherheit bedeutet Frieden, und ich will, dass meine Kinder in Frieden aufwachsen können.“ 

Doch auch das Leben im Flüchtlingscamp ist nicht einfach. Draußen zu spielen ist gefährlich. Am Tag gibt es eine warme Mahlzeit, die kaum für alle reicht. Das wenige Essen teilt Mutter Riham gerecht unter den Kindern auf, ihre eigene Portion fällt oft klein aus.

Vater Ahmed arbeitet als Tagelöhner. Sein Verdienst reicht gerade aus, um über die Runden zu kommen. Sein elfjähriger Sohn muss mitarbeiten, damit die Familie über die Runden kommt.

Nour und ihre Schwestern verbringen die meiste Zeit in dem engen, dunklen Zelt. „Draußen ist es zu gefährlich“, sagt die Mutter. Erst kürzlich habe es einen Streit gegeben, bei dem zwei Männer in der Nachbarschaft mit dem Messer aufeinander losgegangen seien.

So wie Nour und ihrer Familie geht es rund einer Million syrischer Flüchtlinge, die im Libanon leben. Etwa ein Drittel von ihnen ist in die Bekaa-Ebene geflüchtet.

Sie und alle Menschen in Merkstein kennen das Leid der Welt aus dem Fernseher. Die Sternsinger bringen das Heil der Welt in den Libanon. Bitte unterstützen Sie indiesem Jahr unsere Merksteiner Sternsingeraktion nach Ihren Möglichkeiten.

 

Die Termine der Aktion:

  • Aussendungsgottesdienst: Sonntag, 29.12.2019 10:00 Uhr Kirche Herz Jesu
  • Empfang im Rathaus: Samstag, 04.01.2020 14:00 Uhr
  • Dankgottesdienst: Sonntag, 05.01.2020 10:00 Uhr Kirche Herz Jesu

Sammelzeiten Herz Jesu
                         (Ansprechpartnerinen Frau Petra Eschweiler , 02406/925845 &
                     Frau Sandra Dreßen, 02406/665434 & Frau Eva Jügel, 02406/3503)

  • Montag, 30.12.2019 ab 16:00 Uhr
  • Donnerstag, 02.01.2020 ab 16:00 Uhr
  • Freitag, 03.01.2020 ab 16:00 Uhr
  • Samstag, 04.01.2020 ab 10:00 Uhr

Sammelzeiten St. Benno
                         (Ansprechpartnerin: Frau Myriam Walmanns, 02406/61973)

  • Freitag, 03.01.2020 ab 14:00 Uhr (Herbach & Worm Wildnis)
  • Samstag, 04.01.2020 ab 10:00 Uhr (Hofstadt)

Sammelzeiten St. Johannes
                         (Ansprechpartnerin: Frau Marget Schischler, 02406/6939)

  • Donnerstag, 02.01.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr & 15:00 bis 17:00 Uhr
  • Freitag, 03.01.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr & 15:00 bis 17:00 Uhr
  • Samstag, 04.01.2020 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Sammelzeiten St. Thekla
                         (Ansprechpartnerin: Herr Klaus Aldenhoven, 02406/986413)

  • Donnerstag, 02.01.2020 von 15:00 bis 18:30 Uhr
  • Freitag, 03.01.2020 von 15:00 bis 18:30 Uhr
  • Samstag, 04.01.2020 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Sammelzeiten St. Willibrord
                         (Ansprechpartnerin: Frau Stephanie Siepmann, 02406/66061)

  • Donnerstag, 02.01.2020 von 09:00 bis 12:30 Uhr & 14:00 bis 17:30 Uhr
  • Freitag, 03.01.2020 von 09:00 bis 12:30 Uhr & 14:00 bis 17:30 Uhr
  • Samstag, 04.01.2020 von 09:00 bis 12:30 Uhr & 14:00 bis 17:30 Uhr