Die Sternsinger in unserer Pfarrei

Sternsinger-Held (c) www.sternsinger.de
Was bedeutet der Segen 20*C+M+B+22 ?

Bei ihren Hausbesuchen schreiben die Sternsinger den Segen mit gesegneter Kreide über die Türen: 20*C+M+B+22.

Das aktuelle Jahr, in dem Fall 2022, steht getrennt am Anfang und am Ende.

Der Stern steht für den Stern, dem die Weisen aus dem Morgenland gefolgt sind. Zugleich ist er Zeichen für Christus.

Die Buchstaben C+M+B stehen für die lateinischen Worte „Christus Mansionem Benedicat“ – Christus segne dieses Haus.

Die drei Kreuze bezeichnen den Segen: Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Sternsingeraktion 2022

"Gesund werden – gesund bleiben"

„Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit.“ So lautet das Motto der kommenden Sternsingeraktion. Auf dem Plakat strahlt uns der fünfjährige Benson aus dem Südsudan an. Er war beim Mangopflücken vom Baum gefallen und hatte sich verletzt. Dank eines von den Sternsingern unterstützten Krankenhauses konnte ihm schnell geholfen werden.

Die Gesundheitsförderung von Kindern in Afrika steht bei der Sternsingeraktion im Mittelpunkt. Wir zeigen den Sternsingern, warum gerade dort die Gesundheit vieler Kinder gefährdet ist und wie in Sternsinger-Projekten geholfen wird. Denn Gesundheit ist ein Kinderrecht weltweit!

 

Und hier kommt noch eine Möglichkeit zu spenden. Sie können Ihre Spende über folgende Bankverbindung direkt an das Kindermissionswerk geben.

Spendenkonto:

Kindermissionswerk „Die Sternsinger“

Pax Bank eG

IBAN: DE95 3706 0193 0000 0010 31

Im Namen der Sternsingerverantwortlichen darf ich Ihnen für das kommende Jahr den Segen Gottes wünschen.

Stephanie Siepmann, Petra Eschweiler, Sandra Dreßen, Eva Jügel, Myriam Walmanns, Margret Schichler, Klaus Aldenhoven