Yoga morgens oder abends ...

... Bildungswerk St. Willibrord bietet neue Yoga-Kurse für Erwachsene an

Yoga (c) Philipp Wiebe - pixelio.de
Yoga
So., 6. Jan. 2019
Lothar Roscheck

Das Bildungswerk St. Willibrord in Merkstein lädt herzlich ein zu drei Erwachsenen-Kursen im Bereich Yoga.

Die beiden ersten Kurse leitet Ruth Happe, Bildungswissenschaftlerin und Yogalehrerin, und zwar mittwochsmorgens im Pfarrheim St. Willibrord, Willibrordstr. 9 in Herzogenrath-Merkstein, 12 mal vom 23. Januar bis zum 10. April bzw. später vom 08. Mai bis zum
24. Juli 2019.

Der erste Kurs von 09.00 bis 10.20 Uhr findet unter dem Motto „Gelassener durch den Alltag“ statt.

Hier infomiert die Kursleiterin wie folgt: „Zeitdruck, Aufgabenüberlastung und Anspannung, davon ist heute der Alltag vieler Menschen bestimmt. Dauerhaft kann eine solche Überbeanspruchung zunächst zu Verspannungen, Kopf- oder Rückenschmerzen, Unruhe, Schlaflosigkeit und in der Folge zu weiteren Erkrankungen führen. In diesem Kurs werden wir mit sanften Yogaübungen und Achtsamkeitsmeditationen zurück in den Moment finden. Für die Teilnahme an diesem Kurs sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Menschen, die sich selbst als "ungelenkig" bezeichnen, sind hier besonders herzlich eingeladen, da Yoga an den Menschen angepasst wird und nicht der Mensch an die Yogaübungen. Falls sie sich unsicher sind, rufen sie mich gerne an. Gemeinsam finden wir einen Weg.“

Der zweite Kurs von 10.40 bis 12.00 Uhr läuft mit dem Thema „Entspannungsyoga für Eltern“, welches die Kursleiterin wie folgt beschreibt: „Kinder sind wunderbar und das Zusammenleben mit ihnen ist bunt und lustig. Und hin und wieder ist es unglaublich anstrengend, unruhig und chaotisch. Eltern brauchen Kraft und Ruhe, um ihren Kindern zuverlässige Lebensbegleiter zu sein. Umso wichtiger ist es, sich Zeit für etwas Wohltuendes zu gönnen. In diesem Kurs werden wir körperlich stärkende und geistig beruhigende Yogahaltungen (Asanas) mit dem Atem verbinden und so zu innerer Ruhe und Klarheit finden. Jede Kursstunde schließen wir mit einer Entspannungsreise durch den Körper ab. Für die Teilnahme an diesem Kurs sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.“

Anmeldungen tätigen und nähere Auskünfte (z. B. über Gebühren) erhalten Sie bei der Kursleiterin unter kontakt@bodhiandsoul.de oder Tel.: 0176/98431003.Der dritte Kurs beginnt bereits am 10. Januar 2019, läuft 19 mal donnerstags 18.45 Uhr bis 20.15 Uhr (1. Kurs) und von 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr (2. Kurs) ebenso im Pfarrheim St. Willibrord unter dem Motto „Eine Reise zu sich selbst“. Kursleiterin hier ist Anka Reiprich Bitte dort weitere Informationen und Direktanmeldung unter Tel. 02406/97230.

Dieses Angebot sieht Yoga als ganzheitlichen “Übungsweg, der Körper, Geist und Seele verknüpft. Yoga hilft, physische sowie psychische Blockaden zu lösen, sich selbst zu erfahren und einen Zustand der Harmonie zu entwickeln. In diesem Vinyasa-Yogakurs stehen die Körperübungen (Asanas) im Zentrum und werden von Atemübungen (Pranayama) und Entspannung/Meditation (Pratyahara) ummantelt. Das Ziel ist, die innere Kraft zu erfahren, den Geist  zu beruhigen und ein SELBST-Bewusstsein zu entwickeln.“